Tap to start

Wie Universitäten und FHs im zweiten Lockdown lehren

Präsenz oder nicht Präsenz?
View of futuristic skyscrapers near Marina Bay.

Grundsätzlich bleiben die Unis und FHs bei Ampelfarbe orange. Das bedeutet, dass Präsenzlehrveranstaltungen und -Prüfungen möglich sind.

Ampelfarbe: Orange

Was bedeutet der Lockdown für Unis und FHs? Und vor allem: Was bedeutet er für Studis? Müssen sie sich wieder auf abgesagte Lehrveranstaltungen und Prüfungen einstellen?

Ähnliches gilt auch an der FH Joanneum, der FH Campus 02, Med Uni & Co. Das bedeutet, dass die Studierenden im Unterschied zum ersten Lockdown an die Unis kommen dürfen.

Distance Learning

"Wir werden die Ampel nicht auf rot und auch nicht ganz auf Distance Learning umstellen“, sagt Joachim Hirtenfellner, Sprecher der Uni Graz.

Dennoch planen alle Unis und FHs, Lehrveranstaltungen sowie Prüfungen in Präsenz abzuhalten, wo es notwendig ist. Weder LVs noch Prüfungen sollen innerhalb der nächsten vier Wochen abgesagt bzw. verschoben werden.

Prüfungen

„Wo möglich werden auch die Prüfungen digital abgehalten, das hat sich schon im Sommersemester bewährt“, sagt Christoph Pelzl von der TU.

Alle Infos liest du in unserem Artikel!