Fragen & ANtworten

Wieso wird der Besuch von Sebastian Kurz im Kleinwalsertal so heftig diskutiert?

#kleinwalsertal - was los?

Für seinen ersten Auswärtstermin seit Wochen suchte sich Sebastian Kurz das Kleinwalsertal in Vorarlberg aus. Und seit der Bundeskanzler den Besuch am Mittwoch absolviert hat, gehen die Wogen hoch. Wir erklären die wichtigsten Fakten.

Wieso besuchte Kurz das Kleinwalsertal?

Das Kleinwalsertal liegt in Vorarlberg, ist über den Straßenweg nur über Deutschland zu erreichen. Wegen der geschlossenen Grenzen waren die Corona-Maßnahmen für die Einwohner besonders getroffen.

Wo ist dabei das Problem?

Kurz hat eine kurze, öffentliche Ansprache gehalten und auch Bürger_innen getroffen. Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, dass manche Mundschutz falsch oder gar nicht tragen und dass der Abstand von einem Meter — oder einem Babyelefanten — praktisch nicht eingehalten wird.

Wieso die Aufregung?

Weil sich Kurz an seine eigenen Vorgaben nicht gehalten hat. Es steht natürlich die Frage im Raum, wieso hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Die Neos etwa wollen eine Anzeige gegen Kurz einbringen. Und in den sozialen Medien geht es ebenfalls rund.

Read the article